Zum Inhalt
News Center > Vielfalt

Nielsen führt Gracenote Inclusion Analytics ein, um den Wandel der Vielfalt in Hollywood zu beschleunigen

4 Minuten lesen | Februar 2021

Neue demografische Erkenntnisse über TV-Talente und Zuschauer werden die Unterhaltungsindustrie in die Lage versetzen, integrativere Inhalte zu schaffen

Emeryville, Kalifornien - 17. Februar 2021 - Nielsen (NYSE: NLSN) bringt heute Gracenote Inclusion Analytics auf den Markt, um einen noch nie dagewesenen Einblick in das Geschlecht, die Rasse, die ethnische Zugehörigkeit und die sexuelle Orientierung von Talenten, die in Fernsehprogrammen auftreten, sowie in das Publikum, das diese sieht, zu geben. Die neue Lösung gibt Inhalteproduzenten, Eigentümern, Verleihern und Werbetreibenden die dringend benötigten Daten zur Vielfalt und Repräsentation auf dem Bildschirm an die Hand, um integrativere Inhalte zu ermöglichen. 

Durch den Einsatz von Gracenote Inclusion Analytics kann ein Verleiher im Rahmen des Women's History Month Inhalte in seinem Katalog hervorheben, die verschiedene weibliche Hauptdarsteller enthalten, oder Empfehlungen aussprechen, die Fans verschiedener Inhalte mit Programmen verbinden, die ihnen gefallen. Ein Studio kann bewerten, ob seine Inhalte die Benchmarks für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (DE&I) erfüllen, und Programme für Lizenzierungsmöglichkeiten hervorheben. Ebenso kann eine Marke die inklusivsten Inhalte identifizieren und auswählen, um ihre Entscheidungen über Werbeinvestitionen oder Produktplatzierungen zu treffen.

"Die Unterhaltungsindustrie steht vor einer großen Herausforderung: Sie muss sicherstellen, dass die Talente, die mit beliebten TV-Programmen in Verbindung gebracht werden, die immer vielfältiger werdende Zuschauerschaft widerspiegeln", sagte Sandra Sims-Williams, SVP, Diversity, Equity and Inclusion bei Nielsen. "Durch die Demokratisierung von Informationen über die Repräsentation von Inhalten hat Gracenote Inclusion Analytics die Macht, die Branche zu einer besseren Ausgewogenheit und einer gerechteren Zukunft zu führen." 

Laut der jüngsten Nielsen-Studie "Being Seen On Screen: Diverse Representation & Inclusion on TV" machen Frauen 52 % der US-Bevölkerung aus, stellen aber nur 38 % der Hauptdarsteller in beliebten Fernseh-, Kabel- und Streamingprogrammen. Gleichzeitig machen People of Color 40 % der Gesamtbevölkerung aus, sind aber nur in 27 % der Hauptrollen im Fernsehen vertreten. Diese Daten weisen auf ein erhebliches Ungleichgewicht zwischen der Repräsentation von Inhalten und wichtigen Zuschauergruppen hin, dessen Beseitigung zu mehr Gerechtigkeit in der Unterhaltungsbranche beitragen würde. 

Gracenote Inclusion Analytics verbindet branchenführende Gracenote Global Video-Programm-Metadaten und Studio System-Daten zu Rasse und ethnischer Zugehörigkeit von Prominenten mit den aktuellen Nielsen Television Ratings und Nielsen SVOD Content Ratings-Daten. Auf der Grundlage dieser Daten liefert die Lösung neue, proprietäre Metriken, die den Grad der Präsenz verschiedener Identitätsgruppen im Programm und die Gleichmäßigkeit der Einschaltquoten messen. Dazu gehören:

"Das Publikum sucht heute aktiv nach Sendungen, die Menschen hervorheben, die ihnen ähnlich sind, und nach Erfahrungen, die ihre eigenen widerspiegeln", so Tina Wilson, Head of Analytics bei Nielsen. "Unter diesen Umständen ist es entscheidend, dass die Unterhaltungsindustrie authentische Inhalte schafft, die bei unterrepräsentierten Gruppen Anklang finden. Gemeinsam sind Nielsen und Gracenote einzigartig positioniert, um der Branche dabei zu helfen, diese Chance zu ergreifen, indem sie neue Datenanalyselösungen anbieten, die eine sinnvolle Verbindung zwischen Inhalten und Publikum sicherstellen."

Zum Start bietet Gracenote Inclusion Analytics Daten und Einblicke zu Geschlecht, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und sexueller Orientierung von Kameraleuten, die in beliebten Fernsehsendungen, Kabel- und SVOD-Programmen auftreten. Zukünftige Erweiterungen werden die Produktabdeckung auf Kinofilme sowie auf Talente hinter der Kamera, einschließlich Regisseure, Produzenten, Autoren und andere Schlüsselrollen, ausweiten.  

Gracenote Inclusion Analytics ist die erste Lösung, die aus der neuen Gracenote Content Analytics Suite hervorgeht. Durch die Kombination der einzigartigen Entertainment-Metadaten von Gracenote mit den zuverlässigen Publikumsmessdaten von Nielsen bietet diese Suite der Unterhaltungsindustrie ein leistungsfähiges Instrumentarium für kritische Entscheidungen darüber, was produziert werden soll, wer eingebunden werden soll, wo das Programm platziert werden soll und wie Werbung eingekauft werden soll, um die Resonanz bei den wichtigsten Zielgruppen und den Return on Investment zu maximieren. Weitere Informationen finden Sie unter Gracenote Inclusion Analytics.

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyseunternehmen, das den umfassendsten und zuverlässigsten Überblick über Verbraucher und Märkte weltweit bietet. Nielsen ist in zwei Geschäftsbereiche unterteilt. Nielsen Global Media liefert der Medien- und Werbebranche unvoreingenommene und zuverlässige Messdaten, die ein gemeinsames Verständnis der Branche schaffen, das für das Funktionieren der Märkte erforderlich ist. NielsenIQ (früher bekannt als Nielsen Global Connect) bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern präzise, umsetzbare Informationen und Erkenntnisse sowie ein vollständiges Bild des komplexen und sich verändernden Marktes, den Unternehmen für Innovation und Wachstum benötigen. Unser Ansatz verbindet proprietäre Nielsen-Daten mit anderen Datenquellen, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, zu verstehen, was jetzt passiert, was als Nächstes passiert und wie man am besten auf dieses Wissen reagiert.

Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in fast 100 Ländern vertreten und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

ÜBER GRACENOTE Gracenote, ein Unternehmen von Nielsen (NYSE: NLSN), bietet Musik-, Video- und Sportinhalte und -technologien für die angesagtesten Unterhaltungsprodukte und -marken der Welt. Gracenote ist der Standard für Musik- und Videoerkennung und wird von der größten Quelle für Unterhaltungsdaten unterstützt, die Beschreibungen von mehr als 100 Millionen Titeln, TV-Listen für mehr als 85 Länder und Statistiken für mehr als 70 Sportarten und 300.000 Wettbewerbe pro Jahr enthält. Gracenote hat seinen Hauptsitz in Emeryville, Kalifornien, und unterstützt Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.gracenote.com.

Kontakt

Nielsen

Mark Yamada

mark.yamada@nielsen.com