02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Sport & Spiel

All Ears: Multikulturelle Verbraucher prägen die Zukunft der Musik

3 Minuten lesen | August 2014

Afroamerikaner, Asiaten und Hispanoamerikaner - die "multikulturellen" Verbraucher - erobern die Musikindustrie im Sturm. Aktuellen Prognosen des U.S. Census Bureau zufolge wird der amerikanische Verbraucher immer mehr zum multikulturellen Verbraucher; Prognosen zufolge wird er bis 2043 die Mehrheit der US-Bevölkerung ausmachen. In Anbetracht der Tatsache, dass auf multikulturelle Verbraucher 31 Prozent der Gesamtausgaben für Musik entfallen und sie im Durchschnitt 7 Dollar mehr für Musik ausgeben als der Gesamtmarkt, beeinflusst diese wachsende Gruppe zunehmend den Musikmarkt.

Diese Konsumenten prägen nicht nur den Musikgeschmack der US-Bevölkerung insgesamt, sondern schaffen auch neue und innovative Möglichkeiten, Musik zu entdecken, zu kaufen und zu teilen. Unternehmen, die die Zukunft der Musik verstehen wollen, müssen den Konsumgewohnheiten dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe große Aufmerksamkeit schenken.

Dreiundfünfzig Prozent der multikulturellen Bevölkerung sind unter 35 Jahre alt, verglichen mit 45 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landes. Und innerhalb der kritischen Generation der Millennials sind 40 Prozent multikulturell. Multikulturelle Millennials sind jung genug, um Musik als einen wesentlichen Bestandteil ihres Lebens zu betrachten, und alt genug, um Geld dafür auszugeben. Und da diese jungen Verbraucher die Trends bei der Nutzung von Smartphones, Online-Streaming und sozialen Medien anführen, sind sie für die Musikindustrie zu einem wichtigen Faktor geworden.

Der technische Fortschritt hat die Art und Weise, wie Verbraucher ihr Geld ausgeben, dramatisch verändert - vor allem, wenn es um Musik geht. Vor Jahrzehnten hätte ein Musikliebhaber eine Schallplatte gekauft und sie auf einer HiFi-Anlage abgespielt. Heute haben Musikliebhaber noch mehr Möglichkeiten, Musik zu hören. Sie können sich ihre Lieblingssongs auf YouTube anhören, einen einzelnen Song in Sekundenschnelle von ihrem Smartphone herunterladen oder einfach online Tickets für ein Konzert des Künstlers finden. Live-Musik ist für multikulturelle Verbraucher besonders wichtig geworden, wobei der größte Teil der Musikausgaben auf Konzerte und andere Live-Veranstaltungen entfällt.

Die Technologie hat auch die Art und Weise verändert, wie die Verbraucher neue Musik finden. Anstatt sich auf öffentliche Orte wie Schulen oder Arbeitsplätze zu beschränken, können die Verbraucher neue Musik jetzt auf verschiedenen sozialen Plattformen entdecken. Künstler werden heute oft auf einer zunehmenden Zahl von sozialen Websites wie YouTube, SoundCloud und ähnlichen entdeckt.

Multikulturelle Verbraucher geben zwar an, 19 Stunden pro Woche Musik zu hören, was in etwa der gleichen Zeitspanne entspricht wie die Gesamtbevölkerung, aber ihre Erfahrungen unterscheiden sich erheblich. Da es mehr junge Hörer als in der Gesamtbevölkerung gibt, nutzen multikulturelle Verbraucher im Vergleich zur übrigen Bevölkerung eher soziale Medien und verschiedene Formen der Technologie, um neue Musik zu entdecken. Etwa 54 Prozent der multikulturellen Hörer verlassen sich auf das Radio, um neue Musik zu entdecken, verglichen mit 64 Prozent der nicht-hispanischen Weißen.

Musik ist und wird zunehmend vom neuen Mainstream - den multikulturellen Verbrauchern - bestimmt. Wie also kann die Musikindustrie diese Verbraucher finden? Ein multikulturelles Publikum ist eher bereit, neue Technologien und Geräte frühzeitig zu nutzen als die Bevölkerung insgesamt. Mobile Geräte sind ebenfalls wichtig, um multikulturelle Verbraucher zu erreichen: Smartphones ermöglichen es ihnen, innerhalb von Sekunden Musik zu hören, zu kaufen und zu teilen. Die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Stilen zu hören und zu nutzen und kreative Fusionen von Genres, Sprachen und Kulturen zuzulassen, beeinflusst stark die Musik, die dieses vernetzte Publikum hört, und die Künstler, denen es folgt. Multikulturelle Musikfans prägen die Musik und stärken das kulturelle Vertrauen und die globale Vernetzung. Und in diesem Prozess schaffen sie neue Marketingmöglichkeiten für die Förderung von plattformübergreifenden Waren und Dienstleistungen, die in Zukunft noch weiter zunehmen werden.

Weitere Informationen über multikulturelle Musikhörer finden Sie in den entsprechenden Berichten:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen

Unsere Produkte können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen

  • Ansicht der Verbraucher und Medien

    Greifen Sie auf syndizierte und maßgeschneiderte Verbraucherstudien zu, die Ihnen bei der Gestaltung erfolgreicher Marken, Werbung und Marketing helfen...

  • NCSolutions

    Maximieren Sie die Effektivität von CPG-Werbung mit Hilfe von Daten zur besseren Segmentierung, Optimierung und Erzielung umsatzbasierter Ergebnisse.