Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Das digitale Zeitalter: Junge Erwachsene wenden sich verstärkt digitalen Geräten zu

1 Minute gelesen | Oktober 2016

Mit dem Eintritt in das digitale Zeitalter ist es keine Überraschung, dass die Nutzung von Mobilgeräten allgegenwärtig geworden ist. Da sich der Konsum von Inhalten weiter entwickelt, ist es wichtig, die Reichweite der verschiedenen Geräte, die Häufigkeit der Nutzung und die Dauer der Nutzung zu untersuchen.

Wie sieht es also mit der Nutzung der verschiedenen Plattformen aus? Laut dem Q2 2016 Comparable Metrics Report von Nielsen ist das Fernsehen zwar die am meisten genutzte Plattform, aber digitale Geräte gewinnen bei jüngeren Verbrauchern an Bedeutung. Über lineare und digitale Plattformen hinweg macht die digitale Nutzung 51 % des durchschnittlichen Gesamtpublikums bei den 18- bis 34-Jährigen aus.

Junge Erwachsene haben auch eine Vorliebe für die Nutzung von mit dem Fernsehen verbundenen Geräten. Betrachtet man den Zeitaufwand, so verbringen Personen zwischen 18 und 34 Jahren sechs Stunden und 40 Minuten pro Woche mit Geräten, die mit dem Fernseher verbunden sind. Im Vergleich dazu verbringen Erwachsene zwischen 35 und 49 Jahren die meiste Zeit pro Woche mit Smartphones, PCs und Tablets. Betrachtet man die durchschnittlichen Tage pro Woche unter den Nutzern, so nutzen Erwachsene ab 18 Jahren TV-verbundene Geräte vier Tage pro Woche.

Schwarze Zuschauer sehen mehr fern als jede andere Gruppe: Sie sehen insgesamt 47 Stunden und 58 Minuten pro Woche fern. Hispanics sind die eifrigsten Radiohörer, sie verbringen 13 Stunden und 52 Minuten pro Woche mit dem Radiohören, und sie verbringen die meiste Zeit mit der Nutzung ihrer Smartphones (14 Stunden und 31 Minuten pro Woche). Asiatische Amerikaner haben mit insgesamt vier Stunden und 18 Minuten die höchste wöchentliche Nutzungsdauer von Geräten mit TV-Anschluss.

Weitere Einblicke bietet der Nielsen Comparable Metrics Report für das zweite Quartal 2016.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen