Nachrichtenzentrum >

Nielsen und EthniFacts führen interkulturelle Affinitätssegmentierung ein, um Markenartiklern ein tieferes Verständnis der gesamten kulturellen Landschaft der USA zu ermöglichen

4 Minuten lesen | Oktober 2016

NEW YORK, NY - 4. Oktober 2016 - Nielsen (NYSE: NLSN) und EthniFacts, ein führender Anbieter kulturübergreifender Erkenntnisse, gaben heute die Einführung der Nielsen Intercultural Affinity Segmentation bekannt. Diese neue Segmentierung kombiniert die Leistungsfähigkeit des Nielsen Homescan Panels mit der kulturübergreifenden Umfrage CulturSort von EthniFacts, um die Verbraucher zu verstehen, die - unabhängig von ihrer Rasse und ethnischen Zugehörigkeit - zeigen, dass sie außerhalb ihrer Stammkultur denken, handeln und kaufen können.

Durch die Integration in die Nielsen-eigenen Verbraucher- und Shopper-Marketing-Tools, einschließlich Homescan, Spectra und Total Shopper View, sind Vermarkter von Konsumgütern (CPG) in der Lage, "Gesamtmarkt-Metriken" über verschiedene Kulturen hinweg zu messen und anzuwenden.

Mit der Nielsen Intercultural Affinity Segmentation werden fünf Schlüsselsegmente auf der Grundlage von Denkweise, Verhalten und Möglichkeiten verwendet, um Marketingfachleuten ein tieferes Verständnis des heutigen interkulturellen Verbrauchers in den USA zu vermitteln:

  • Monokulturen: Verbraucher, die keine Erfahrungen mit anderen Lebensstilen oder Geschmäckern als ihrer Stammkultur haben oder an diesen teilnehmen.
  • Seiteneinsteiger: Verbraucher, die sich der unterschiedlichen Geschmäcker und Vorlieben bewusst sind, aber im Allgemeinen nicht daran beteiligt sind, und die oft mehr Gelegenheit haben, unterschiedliche Erfahrungen zu machen und diese weniger vermeiden.
  • Entdecker: Verbraucher, die mit verschiedenen Geschmäckern und Vorlieben experimentieren und diese in begrenztem Umfang ausprobiert haben.
  • Enthusiasten: Verbraucher, die verschiedene Geschmäcker und Vorlieben kennen und schätzen. Sie praktizieren diese Erfahrungen, sind aber nicht führend.
  • Ambiculturals: Diese Verbraucher sind führend im Bereich Umwelt und Lebensstil und gelten als Influencer mit einer mühelosen Affinität zu verschiedenen Geschmäckern, Vorlieben und einem starken Wunsch, Erfahrungen mit anderen zu teilen.

"Dieser bahnbrechende Ansatz zur kulturellen Segmentierung hilft Vermarktern, die neue amerikanische Landschaft zu verstehen, in der die Mehrheit der Bevölkerung entweder multikulturell ist oder stark von multikulturellen Einstellungen, Produkten und Trends beeinflusst wird", sagte Aret Ratyosyan, Product Leader of North America Buy bei Nielsen. "Dieses Tool ermöglicht es unseren Kunden - Herstellern, Vermarktern und Einzelhändlern von Konsumgütern - zukünftigen Trends einen Schritt voraus zu sein, indem sie herausfinden, was interkulturelle Verbraucher heute kaufen, um effektive Marketingstrategien zu entwickeln, die bei Verbrauchern, die stark von mehreren Kulturen beeinflusst sind, auf Resonanz stoßen."

Neben der Verfolgung der Produkte, die bei den Verbrauchern in den verschiedenen kulturellen Segmenten auf Resonanz stoßen, hilft die interkulturelle Affinitätssegmentierung den Marken auch dabei, sich von den traditionellen, rein demografischen Modellen zu lösen. Für Vermarkter bedeutet dies, dass sie die kulturelle Segmentierung von US-Konsumenten aller Rassen und Ethnien wirklich verstehen und ansprechen können. Mit diesem Tool werden die Türen zu erweiterten Möglichkeiten geöffnet, indem CPG eine breitere Sicht auf die Messung der Resonanz für den gesamten multikulturell geprägten Verbraucher bietet - einschließlich der nicht-hispanischen Weißen. Dazu gehören die Ermittlung der besten Vertriebskanäle für diese Produkte, die Verfolgung von Marketingergebnissen nach Affinität über ethnische/rassische Gruppen hinweg, die Aufdeckung potenzieller Cross-Promotion-Möglichkeiten und die Identifizierung von Trends in den Segmenten mit der höchsten interkulturellen Affinität, die bald auf alle Verbraucher übergreifen könnten.

"Beim Intercultural Affinity-Modell geht es um Marketing für die Mehrheit, nicht für die Minderheit. Da mehr als die Hälfte der US-Bevölkerung unter 50 Jahren in multikulturellen oder gemischten Haushalten lebt - d. h. in Haushalten, in denen mehrere Rassen und Ethnien vertreten sind - bietet dieses Modell ein wahrheitsgetreues Bild des amerikanischen Mainstreams", sagte Mike Lakusta, CEO und Gründungspartner von EthniFacts. "Indem man nicht nur die Denkweise, sondern auch das Verhalten und die Möglichkeit, außerhalb der eigenen Kultur zu kaufen, identifiziert, können Vermarkter Ambiculturals und andere Verbraucher mit hoher interkultureller Affinität effektiv aktivieren, die höchstwahrscheinlich die Influencer mit dem größten Wunsch sind, ihre vielfältigen Geschmäcker und Vorlieben zu teilen und ein Produkt zum viralen Erfolg zu führen."

Angesichts des prognostizierten Anstiegs multikultureller Verbraucher und multikulturell geprägter Verbraucher in den USA in den kommenden Jahrzehnten stellen diese Gruppen eine bedeutende Kaufkraft dar und sollten auf dem Radar der Markenvermarkter als Wachstumstreiber der Zukunft ganz oben stehen. Für Marken, die in den kommenden Jahren relevant bleiben wollen, ist es entscheidend, diese Zielgruppen zu verstehen und anzusprechen.

Die Nielsen-EthniFacts Hispanic Segmentation ist derzeit in den USA verfügbar.

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Buy-Segment bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Verbesserung der Leistung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

ÜBER ETHNIFACTS

EthniFacts LLC ist ein Anbieter von Verbraucherinformationen, der sich darauf konzentriert, wie die Kultur das Verbraucherverhalten beeinflusst. EthniFacts wendet Fachwissen in psychologischen und statistischen Wissenschaften, innovative demografische Instrumente und tiefgreifende kulturelle Beobachtung und Interpretation an, um ein innovatives und umsetzbares Verständnis des sich entwickelnden Verbraucherumfelds von heute zu liefern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ethnifacts.com.

MEDIENKONTAKT

Genevieve Aronson, genevieve.aronson@nielsen.com,(646) 654-5742