News Center > Vielfalt

Nielsen steigt auf der begehrten Diversityinc Top 50 Liste um neun Plätze auf

3 Minuten lesen | Mai 2017
DiversityIC Top 50 2017

Wir sind stolz darauf, dass Nielsen das vierte Jahr in Folge in die DiversityInc's 2017 Top 50 Liste für Corporate Diversity and Inclusion. Die Liste hebt jene Unternehmen hervor, die sich stark für Vielfalt und Inklusion in den Bereichen Einstellung, Bindung und Förderung von Frauen, Minderheiten, Menschen mit Behinderungen, LGBT und Veteranen einsetzen. Weitere Auszeichnungen erhielten wir von der Zeitschrift für unsere LGBT-, Rekrutierungs- und globalen Initiativen.

"Die Kombination gemeinsamer Werte und Ziele mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen führt zu Wachstum, Stärke und Innovation", sagte unser CEO Mitch Barns. "Nielsen schätzt die Orientierung und die Maßstäbe, die der DiversityInc-Prozess liefert, sehr und es ist eine Ehre, für diese wichtige Arbeit anerkannt zu werden.

In diesem Jahr belegten wir Platz 32 und verbesserten uns damit um neun Plätze gegenüber dem letzten Jahr. Ein wichtiger Grund für diesen Sprung war die Verfolgung der internen Repräsentation, der Mitarbeiterbindung und der Entwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter des Unternehmens. Ein Beispiel dafür, wie wir die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiter fördern, ist unser Diverse Leadership Network (DLN)-ein 18-monatiges Programm zur Entwicklung von Führungskräften, das 2013 ins Leben gerufen wurde, um Mitarbeiter mit hohem Potenzial zu fördern, zu betreuen und zu fordern. Das Programm ist sehr erfolgreich: 100 % der Programmabsolventen haben neue Positionen innerhalb des Unternehmens übernommen, und die Verbleibquote liegt bei 95 %.

"Mit der Verflechtung der Kulturen und dem demografischen Wandel verändern sich auch die Produkte und Dienstleistungen, die die Verbraucher ansprechen", sagte Angela Talton, Chief Diversity Officer von Nielsen. "Bei Nielsen ist Vielfalt weit mehr als das, was man sieht; sie umfasst verschiedene Ideen, Erfahrungen, Talente, Hintergründe und kulturelle Nuancen. Wenn wir diese Unterschiede nutzen, sind wir in der Lage, unseren Kunden hervorragende Ergebnisse zu liefern."

Als maßgebliche Quelle für Einblicke und Messungen in Bezug auf unterschiedliche Zielgruppen investieren wir auch Ressourcen in die Erstellung von Vordenkerberichten über die Auswirkungen und die Bedeutung der weltweiten Bevölkerungsverschiebungen, die sich vollziehen. So veröffentlichen wir weiterhin die Berichte der Diverse Intelligence Series, die auf die Kauf-, Seh- und Hörkraft der verschiedenen Gemeinschaften aufmerksam machen, einschließlich jährlicher Berichte über afroamerikanische, asiatisch-amerikanische und hispanische Verbraucher. Unsere Employee Resource Groups (ERGs) verfassten und veröffentlichten einen neuen Bericht über Menschen mit Behinderungen (ADEPT ERG) und einen erweiterten Bericht über LGBTQ-Konsumenten (PRIDE ERG).

Unser Vielfalt der Lieferanten Programm war eine weitere herausragende Initiative. In 66 Ländern haben 93 % unserer Personalmanager an grundlegenden Schulungen zu Vielfalt und Integration teilgenommen, die in Zusammenarbeit mit einem Zulieferer durchgeführt wurden, der einer Minderheit angehört. Darüber hinaus beauftragte das Unternehmen einen von Frauen geführten Zulieferer mit der Durchführung von mehr als 1.400 "Unconscious Bias"-Schulungen für Teams auf der ganzen Welt, um sicherzustellen, dass unsere Praktiken für Vielfalt und Integration im gesamten Unternehmen und nicht nur in der Führungsetage verbreitet sind.

In den letzten 12 Monaten hat Nielsen mehrere Meilensteine in Sachen Vielfalt und Integration gesetzt. Das Unternehmen erhielt ein perfektes Ergebnis auf dem Human Rights Campaign's Corporate Equality Index das vierte Jahr in Folge eine perfekte Bewertung und eine 90 %ige Bewertung auf dem Gleichstellungsindex für Behinderte® (DEI)sowie den 50. Platz auf der Forbes-Liste der Top 50 Best Workplaces for Diversity und den Platz 58 auf der Forbes-Liste der Top 100 Best Workplaces für Millennials.

Die umfassende jährliche Umfrage von DiversityInc führt zu einer empirisch gestützten Rangliste, die auf den Bereichen Personalbeschaffung, Talententwicklung, Engagement der Führungskräfte und Lieferantenvielfalt basiert. Neben uns sind auch eine Reihe von Kunden und Partnern in der Liste vertreten. Um mehr über das Ranking und die anderen Unternehmen zu erfahren, die in diesem Jahr in die Liste aufgenommen wurden, besuchen Sie https://www.diversityinc.com/top50.