Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Nielsen führt die tägliche Messung der digitalen Zuschauerzahlen ein

4 Minuten lesen | Februar 2015
{“order”:2,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Erster Blick auf die neue IAB-Blaupause für die digitale PublikumsmessungJohn Price übernimmt die neu geschaffene Position und leitet den Übergang der Branche zur täglichen Berichterstattung

SYDNEY: 2. Februar 2015 - Nielsen hat die Details des Konzepts für die Zukunft der australischen Währung zur Messung der digitalen Reichweite veröffentlicht. Nielsen wird vom Interactive Advertising Bureau (IAB) of Australia unterstützt und ist die Handelswährung für Australiens Investitionen in Online-Werbung.

Die Eckpfeiler des Konzepts sind:

Alice Manners, CEO des IAB, sagte: "Australien war schon immer führend, da es seit vielen Jahren tägliche Verkehrsdaten auf dem Markt hat. Der Wechsel zu täglichen Publikumsdaten über digitale Geräte hinweg wird für die Branche einen unglaublichen Vorteil für die digitale und medienübergreifende Planung und Analyse darstellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nielsen auf diesem Weg".

Darüber hinaus wird Nielsen durch die Einführung von Big-Data-Partnern, die streng auf Datenschutz und Sicherheit geprüft werden, die Zahl der gemessenen Personen von einer von zweitausend auf eine von zwei erhöhen. Diese Blueprint-Lösung verwendet dieselbe Methodik wie die erfolgreiche Messlösung Nielsen Online Campaign Ratings™, die seit März 2013 auf dem Markt ist.

Die mit dieser neuen Lösung realisierte Größenordnung wird es Nielsen ermöglichen:

Monique Perry, Leiterin der Media Industry Group von Nielsen, sagte, der Entwurf sei kühn und ehrgeizig und werde letztlich die Art und Weise verändern, wie Medien, Agenturen und Marken gleichermaßen digitale Daten messen und berichten.

"Der Fahrplan für 2016 ist beispiellos. Wir werden in Kürze die Messung der Einschaltquoten für Smartphones und Tablets einführen, gefolgt von digitalen Einschaltquoten, die täglich geliefert werden. Das IAB und Nielsen haben eine Lösung entwickelt, die unserer Meinung nach weltweit führend bei der Messung der digitalen Einschaltquoten ist.

"Sie liefert umfassendere und schnellere Informationen für die Branche, um noch stärker in Werbung auf mehr Websites zu investieren. Dies ist eine echte Messrevolution, über die sich Publisher und Werbetreibende freuen werden", so Perry abschließend.

Die erheblich verbesserte Berichterstattung über die Messung der digitalen Reichweite wird in Zusammenarbeit mit dem IAB Australia verwaltet und in den nächsten drei Jahren schrittweise eingeführt, und zwar ab sofort. Weitere Einzelheiten über das Konzept und seine Funktionsweise finden Sie in diesem Video.

 

 

 

JOHN PRICE LEITET DEN ÜBERGANG ZUR TÄGLICHEN EINSCHALTQUOTENMESSUNG

Nielsen bestätigte außerdem, dass John Price, ehemals Nielsens Media Group Business Director, ab sofort exklusiv für Nielsen die Branchenbeziehungen mit dem IAB Australia leiten wird. John Price wird eng mit dem Measurement Council des IAB zusammenarbeiten, dem Vertreter von digitalen Verlagen und Medienagenturen sowie der Media Federation of Australia angehören. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Entwicklung, Überprüfung und das Leistungsmanagement neuer Initiativen und Verbesserungen für die digitale Bewertungswährung.

Gai Le Roy, Forschungsdirektor des IAB, sagte: "Im Rahmen der neuen Vereinbarung war es dem IAB wichtig, dass der Anbieter von Ratings Zeit und Ressourcen in die Beratung der Branche, in Bildung und Marketing investiert. Die Einrichtung dieser neuen Funktion wird der Branche helfen, über Marktveränderungen informiert zu bleiben und einen größeren Beitrag zur Produktentwicklung zu leisten."

John wird dafür verantwortlich sein, das Verständnis des Marktes für die Funktionsweise der Branchenwährung zu verbessern und einen reibungslosen Übergang zur täglichen Berichterstattung sicherzustellen. John wird eine breite Palette zusätzlicher Aufklärungs- und Kommunikationsmaßnahmen leiten, die dem Markt helfen, das Angebot an Einblicken und Informationen innerhalb der Nielsen Online Ratings Suite zu optimieren.

Als Mitglied des Nielsen Media Teams wird John eng mit dem IAB Australia und dem Vorstand zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle von der Branche festgelegten KPIs verfolgt und erfüllt werden.

Nielsen wurde im Oktober 2014 vom IAB Australia als bevorzugter Lieferant für die digitale Messwährung ausgewählt, die für die Planung, den Einkauf und das Reporting von digitalem Publikum in Australien verwendet wird - eine Verlängerung der bestehenden Beziehung bis 2018.

Nielsen Holdings N.V. (NYSE: NLSN) ist ein weltweit tätiges Informations- und Messunternehmen mit führenden Marktpositionen in den Bereichen Marketing- und Verbraucherinformationen, Fernseh- und andere Medienmessung, Online-Intelligence, mobile Messungen, Messen und verwandte Bereiche. Nielsen ist in rund 100 Ländern vertreten und hat seinen Hauptsitz in New York, USA, und Diemen, Niederlande. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Pressekontakt:Jackie Helliker, 0403 074 864, jackie.helliker@nielsen.com