Zum Inhalt
News Center > Vielfalt

Nielsen feiert den Monat des hispanischen Kulturerbes 2020 mit einer gemeinsamen Kultur

4 Minuten lesen | Oktober 2020

Jedes Jahr, vom 15. September bis zum 15. Oktober, feiern die USA den Hispanic Heritage Month (HHM). In diesem Monat würdigen Unternehmen, Regierungen, Bildungseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen die Leistungen, den Beitrag und den Einfluss der hispanischen Bevölkerung im ganzen Land. Auch wenn das Jahr 2020 alles andere als gewöhnlich war, ist es wichtig, dass wir innehalten, um den enormen Wert, die Einzigartigkeit und die kulturellen Fähigkeiten der lateinamerikanischen Kollegen bei Nielsen und in ihren Gemeinden zu feiern und anzuerkennen. Da sich die hispanische Gemeinschaft aus Menschen aus verschiedenen Ländern zusammensetzt, die durch ihre Kultur vereint sind, lautet unser HHM 2020-Motto #unidosencultura. 

"Nielsen ist stolz darauf, den Wandel zu unterstützen, den unsere lateinamerikanischen Mitarbeiter in unserem Unternehmen und in ihrer Gemeinde bewirken. Es ist wichtig, dass wir unsere kollektive Macht und unsere Ressourcen nutzen, um den Wandel voranzutreiben, den wir in der Wirtschaft, der Regierung und in unserer Gemeinschaft sehen wollen."

Amilcar Perez, Co-Executive Sponsor der Nielsen HOLA BRG und EVP, National Media Clients

Eine robuste, vielfältige und integrative Belegschaft ist für unsere Produkte, unser Geschäft und die Beziehungen zu unseren Kunden und Gemeinschaften, denen wir dienen, von entscheidender Bedeutung. Deshalb investieren wir in hispanische Mitarbeiter und befähigen unsere HOLA (Hispanic Organization for Leaders in Action), sich aktiv zu den Themen zu äußern, die für unsere Mitarbeiter wichtig sind. Nielsen konzentriert sich nicht nur auf die Förderung hispanischer Talente durch interne und externe Weiterbildungsprogramme, sondern geht auch Partnerschaften mit Nichtregierungsorganisationen und gemeinnützigen Organisationen ein, um lateinamerikanische Anliegen und Initiativen zu unterstützen 

Jetzt, wo das HHM zu Ende geht, erinnern wir uns an unsere Erfolge und blicken gleichzeitig nach vorne, um herauszufinden, wie wir weiterhin Fortschritte für die lateinamerikanische Gemeinschaft erzielen können. Auf dieses vergangene Jahr sind wir besonders stolz: 

  • Ranking der Hispanic Association on Corporate Responsibility (HACR): Das zweite Jahr in Folge hat Nielsen am HACR Corporate Inclusion Index (CII) 2020 teilgenommen, einer Forschungsinitiative der Hispanic Association on Corporate Responsibility (HACR) und des HACR Research Institute. Der Index misst den Status der hispanischen Vielfalt und Integration in Corporate America. Wir erhielten fünf Sterne in den Bereichen Beschäftigung, Unternehmensführung und Beschaffung. Michael Alicea, CHRO von Nielsen Connect, sagte: "Wir sind sehr stolz auf diese fünf Sterne. Sie sind ein Zeichen dafür, dass wir in die richtigen Bereiche investieren, um Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration in allen Aspekten unseres Geschäfts zu fördern. Aber es ist auch ein Zeichen dafür, dass wir dranbleiben müssen - denn echte Inklusion erfordert echte Maßnahmen."
  • Hispanoamerikaner in Führungspositionen: Nielsen hat Latinos auf höchster Ebene platziert - unter anderem mit der Ernennung von Tom Castro in den Verwaltungsrat, Michael Alicea als CHRO für Nielsen Connect und Amilcar Perez als EVP für nationale Medienkunden bei Nielsen Global Media. 
  • Schärfung des beruflichen Vorsprungs: Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Monat des hispanischen Kulturerbes nahmen hispanische Mitarbeiter an einer Reihe von Konferenzen zur beruflichen Entwicklung teil, darunter der National Virtual Leadership Summit der Hispanic Alliance for Career Enhancement(HACE), der Diskussionen am runden Tisch, Schulungen zur beruflichen Entwicklung und Ratschläge zur Karriereförderung bot. Unsere HOLA-Business-Ressourcengruppe organisierte ihre eigene Konferenz zur beruflichen Entwicklung mit dem Titel "It's Not Bragging, It's Briefing", die sich auf Selbsterkenntnis, ein besseres Verständnis kultureller Nuancen, den Aufbau einer persönlichen Marke und die Kommunikation unserer Leistungen konzentrierte. 
  • Beeinflussung der Beeinflusser: Nielsen präsentierte auf dem "Latino Voices in American Journalism and Media"- Gipfel des Congressional Hispanic Caucus Institute (CHCI) die Bedeutung der Messung vielfältiger Inhalte und Zielgruppen. Mehr als 200 Teilnehmer, darunter gewählte Vertreter, politische Entscheidungsträger und führende Persönlichkeiten der Latino-Gemeinschaft, erhielten Einblicke in die Bedeutung der Messung der Repräsentation von Latinos und anderen vielfältigen Gemeinschaften in Fernsehprogrammen. 
  • Zurückgeben für einen guten Zweck: Nielsen-Mitarbeiter haben berichtet, dass ehrenamtliches Engagement einen positiven Einfluss auf ihre Mitarbeitererfahrung hat. Im Rahmen von HHM 2020 haben die Nielsen HOLA-Mitglieder genau das getan. Sie organisierten eine Fundraising-Veranstaltung, die das diesjährige Motto des Hispanic Heritage Month, #unidosencultura, in den Mittelpunkt stellte. Nielsen HOLA veranstaltete eine T-Shirt-Spendenaktion, deren Erlös an die League of United Latin American Citizens (LULAC) ging, um die Aufgabe von LULAC zu unterstützen, die wirtschaftliche Lage, den Bildungsstand und die Bürgerrechte der hispanischen Gemeinschaft in den USA zu verbessern. 
  • Engagement für die hispanische Gemeinschaft. David Kenny, unser CEO und Chief Diversity Officer, ist ein Vorbild für unsere Mitarbeiter, wenn es darum geht, die Vielfalt außerhalb des Unternehmens zu fördern. Im Jahr 2019 hat sich David Kenny mutig für eine faire und genaue Volkszählung im Jahr 2020, für die Beibehaltung des DACA-Programms (Deferred Action for Childhood Arrivals) und für eine stärkere Vertretung von Hispanics in unseren Reihen eingesetzt, indem er das Hispanic Promise unterzeichnet hat.  

Weitere Informationen über das Engagement von Nielsen für die lateinamerikanische Gemeinschaft finden Sie unter www.nielsen.com/latinos.